Der Freund und der Fremde

Der erfolgreiche, improvisierte Diaabend fordert immer wieder Weimarer Persönlichkeiten heraus, sich den fremden Bildwelten zu stellen.

Der Freund und der Fremde

Die FOTOTHEK veranstaltet gemeinsam mit der ACC Galerie Weimar seit 2007 regelmäßig improvisierte Diaabende. Hier werden unterschiedlichste Persönlichkeiten aus Weimar eingeladen und gebeten, spontan auf das anonyme Diamaterial der FOTOTHEK, das sie selbst vorher nicht gesichtet haben, zu reagieren. Jeder bekommt eine 10er Diareihe via Los zugeteilt. Innerhalb von 10 Minuten hat der Gast Zeit aus dem Stegreif mit seinen kreativen Gedanken und Geschichten auf die Bilder zu antworten. Zwischen politischen Ansprachen und dem Bericht zum letzten Italienurlaub gibt es zig Spielarten. Alles ist möglich! Die Improvisation mit dem Fremden zielt auf eine assoziative und lebendige Erinnerungsarbeit.

Der Veranstaltungsort wechselt zwischen der ACC Galerie (Galerieräume oder Open Air) und dem Fachgeschäft der FOTOHEK.

Stolze Fotoristen dürfen sich bereits nennen:

Lutz Kessler, Stefan Hasselmann, Helfried Schmidt, Uli Ballhausen, Justus Ulbricht, Christiane Kloweit, Claus Bach, Micky Remann, Christine Schild, Olaf Nenninger, Gerd B. Baggermann, Rosemarie Deibel, Andreas Feddersen, Petra Hartung, Jörg Heiß, Michael von Hintzenstern, Dana Horch, Nina Kohler, Ulrike Köppel, Thomas Lindberg, Peter und Charlotte Mittmann, Schroeter und Berger minus 1, Susanne Winnacker, Diana Arce, Walter Bergmoser, Hans-Werner Martin, Karsten Graw, Dirk Möller, Katharina Spiel, Sven Steinbrück, Dirk Heinze, Philipp Heine, Frank Hiddemann, Ronald Hirte, Bernhard Post, Micky Remann, Christine Hill, Lucian Patermann, Heiner Koch, Burkhardt Kolbmüller, Martin Kranz, Andreas Max Martin, Frank Motz, Sigrun Lüdde, Rikola-Gunnar Lüttgenau, Alf Rösner, Felix Ruffert, Frank Simon-Ritz, Gregor Sauer, Michael Wächter, Andrea Wagner, Frederik Beyer, Andrea Dietrich, Ralf Finke, Moritz Gause, Ettore Ghibbelino , Norbert Hinterberger, Harald S. Liehr, Petra Löffler, Valentin Schmehl, Konstantin Bayer, Christian Holtzhauer, Christian Klischat, Karl Schawelka, Hellmut Seemann, Olaf Weber, André Wendler, Yvonne Ändra, Anne Feuchter-Schawelka, Moritz Kilger, Mario Lange, Alan Bern, Ulrich Dillmann, Henrich Herbst, Wolfram Höhne, Felix Sattler, Markus Schlaffke, Sina Solaß, Anke Stiller, Klaus Nerlich, Jutta Luhn, Alexander Mayrhofer, Albert Voigts, Hans-Georg Wegner, Jenny Flügge, Wolfgang Holler, Peter Rauch, Marcus Max Schreiner, Kathrin Schuchardt, Ludger Vollmer und Markus Weisbeck