<< Rundgang >>

Lange Nacht der Museen

"Nachts sind alle Katzen bunt" | " Des einen Durst ist des anderen Wissen" | "Je später der Abend desto klüger die Gäste"| "Gut Ding will Nächte haben"

Bauen, Hauen, Sauen

Bauen, Hauen, Sauen am 11.7.

Lange Nacht der Museen
Geöffnet: 12 - 24 Uhr
Kinderprogramm: 16 - 20 Uhr

Wir bauen uns die Welt, wie sie uns gefällt! sang doch schon Pippi Langstrumpf.

Und wir starten heute in der Museumsnacht, die unter dem Motto Nachts kommt Licht in alle Ecken steht, einen kreativen Versuch, es Pippi Langstrumpf nachzumachen und gleich zu tun. Denn die Welt verändert sich, manches kommt uns komisch vor. Manches macht uns Angst. Darum Bauen, Hauen und Sauen wir so lange mit Materialien wie Holz, Pappmaché, Kleber, Pappe und Farbe herum, bis unsere Wünsche und Wunschgedanken wahr werden.

Wir basteln uns eine riesige, dreidimensionale Weltkugel auf der alle Träume und Phantasien laufen lernen. Um blöde Gedanken zu vertreiben und um die Welt zu verschönern werkeln wir gemeinsam. Um zu beweisen, dass unsere Traumvorstellungen von einer besseren Welt „nicht von Pappe“ sind, wie ein Sprichwort sagt, wenn man nicht unterschätzt werden sollte.

Am Ende des Tages nimmst du dir ein Stück von dieser Welt mit nach Hause.

Ein Kreativangebot für Kinder und Jugendliche von 5 bis 15 Jahren.

Caroline Bellstedt (17.05.2016)

Samstag, 11. Juni 2016, 16:00 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: frei!