<< Rundgang >>

plus

Die Veranstaltungsreihe plus bietet Vorträge und Gespräche mit den Künstler(inne)n der aktuellen Ausstellungen der ACC Galerie und Vorträge zu den wissenswerten Hintergründen der Ausstellungsthemen an, für die wir Wissenschaftler(innen), Autor(inne)n, sowie Kenner und Macher der Kunstszene zu Referaten und Gesprächen gewinnen.

Klänge einer Ausstellung

Experimentelles Wandelkonzert mit Haartrockner und Wasserkocher am 9.12.

Ensemble für Intuitive Musik Weimar

Auf der Suche nach Wegen, wie der heute zumeist passive Hörer zu kreativem Mit-Tun animiert werden kann, veranstaltete das Ensemble für Intuitive Musik Weimar vor sechs Jahren auf Radio LOTTE Weimar das Projekt "Avantgardistische Hausmusik als Hausgerätemusik". Dabei ging es um das Spielen mit Instrumenten, die unser Leben prägen: Radio, Haartrockner, Rasierapparat, Wasserkocher etc. Hierzu wurden in 12 Sendungen kompositorische Modelle entwickelt, die zum häuslichen Musizieren anregen sollten. In drei anschließenden Live-Konzerten konnten sich die Musizierpartner telefonisch einwählen und ihre „Werke“ einspielen. Hierauf reagierten im Studio Daniel Hoffmann (Weimar), Trompete/ Flügelhorn, und Michael von Hintzenstern (Weimar), Harmonium, die zugleich mit diversen Klangerzeugern musizierten. Dies war die Geburtsstunde des Duos „Klang-Zeichen“. Beim Wandelkonzert in der Ausstellung „An das Gerät!“ wird es nicht nur eigene Exponate, sondern auch die anderer Künstler einbeziehen! Avantgardistische Hausmusik mit dem Duo "Klang-Zeichen".

 

ACC Redaktion (22.11.2010)

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 20:00 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €