<< Rundgang >>

Solidarität — jetzt erst recht. Solidarity — now more than ever (2018)

Internationales Atelierprogramm der ACC Galerie und der Stadt Weimar (seit 1994)

Further Information HERE | Weitere Informationen HIER

Kurchi Dasgupta (Nepal) | 3. Stipendiatin

Portrait Kurchi Dasgupta

Kurchi Dasgupta (*1974 in Indien, lebt und arbeitet in Nepal) ist nun - nach Matthew McCarthy (Jamaika) und Oliver Musovik (Mazedonien) die dritte Stipendiatin des aktuellen Programms und von Oktober 2018 bis Januar 2019 Gast der Stadt Weimar. Mit ihrem geplanten „Book of Survivors“ (Das Buch der Überlebenden) wird die Künstlerin Menschen besuchen, die eigene Erfahrungen mit Flucht, Vertreibung und humanitären Katastrophen haben - sowohl vorab in ihrer Heimat wie auch dann in Weimar. Ihr besonderes Interesse gilt der älteren Generation, die hier noch von den Erfahrungen des zweiten Weltkriegs geprägt ist und dieses Wissen an die nächsten Generationen weitergeben kann. In Gesprächen finden Dasgupta und ihre Interviewpartner gemeinsam zu sehr persönlichen, prägnanten Bild- oder Textformeln des Überlebens. Als Malerin und Zeichnerin interessiert sich die indische Künstlerin für einen detailreichen, erzählenden Stil, der auch an traditionelle Miniaturen erinnert. Sie transportiert diese Bildsprache jedoch ganz entschlossen in die Gegenwart. Mit der Konzeption eines Gesprächsbuches lässt sie sich bewusst auf die intime Situation einer persönlichen Erzählung ein.

Lea FSJ (28.09.2018)