<< Rundgang >>

Solidarität — jetzt erst recht. Solidarity — now more than ever (2018)

Internationales Atelierprogramm der ACC Galerie und der Stadt Weimar (seit 1994)

Further Information HERE | Weitere Informationen HIER

Kurchi Dasgupta sucht Interviewpartner zu Überlebensgeschichten.

Die in Nepal lebende indische Künstlerin Kurchi Dasgupta ist die derzeitige Stipendiatin der ACC Galerie Weimar und der Stadt Weimar im 24. Internationalen Atelierprogramm „Solidarität – jetzt erst recht“. Sie schafft in dem Zusammenhang Kunstwerke, die südasiatische Erfahrungen von Trauma und Gewalt mit ähnlichen europäischen Erfahrungen verbinden. Diese Arbeiten werden auf Kurchi Dasguptas persönlichen Begegnungen und Interviews mit Überlebenden des Zweiten Weltkriegs beruhen. Dafür möchte sie Menschen in Weimar treffen, die persönliche Überlebensgeschichten erzählen können oder Familienmitglieder bzw. Freunde haben, die derlei Erfahrungen gemacht haben. Kurchi Dasgupta wird auf der Grundlage von Objekten und Fotografien, die Überlebende aufbewahrt haben, Gemälde anfertigen. Wenn Sie das Gefühl haben, Sie könnten Ihre persönliche Geschichte mit Kurchi Dasgupta teilen, so kontaktieren Sie sie doch bitte unter kurchi.dasgupta@gmail.com oder nehmen Sie Kontakt mit der ACC Galerie Weimar auf unter galerie@acc-weimar.de oder 03643-851261.

Lea FSJ (01.11.2018)