Matthew McCarthy | 1. Stipendiat

Matthew McCarthy

Die Schwergewichtsboxlegende Muhammad Ali (1942-2016), verfasste 1975 vor 2.000 Harvard-Zuhörern auf Zuruf die inzwischen als kürzestes englischsprachiges Gedicht geltende Wortkombination «Me We» und verwies damit auf zwei miteinander verwobene Aspekte des Menschentums, das Eigene oder Selbst, das konstant weiter entwickelt und neu strukturiert wird, und die Gesellschaft, die sich basierend auf kollektiven Vereinbarungen und Visionen entwickelt. Das vorgegebene Programmthema «Solidarität – jetzt erst recht» erinnerte Matthew McCarthy (geb. 1992) aus dem jamaikanischen Kingston an den populären Roots-Reggae-Song «Solidarity» von Black Uhuru, der sich mit Fragen in Jamaikas Gesellschaft befasst. Per Street Art und öffentlicher Interventionen möchte McCarthy seine Entdeckungen zu den Weimarer Verhältnissen verdeutlichen, sie mit jamaikanischen vergleichen, Zusammenhänge untersuchen, die das Mikro und Makro des Kollektiven bauen oder zerstören und aufzeigen, wo wir waren und es als globale Gemeinschaft sind.

ACC Redaktion (09.04.2018)