<< Rundgang >>

Heimat / Homeland (2020)

Internationales Atelierprogramm der ACC Galerie und der Stadt Weimar (seit 1994)

Further Information HERE | Weitere Informationen HIER

Paul Wiersbinski (Deutschland) | 3. Stipendiat

Paul Wiersbinski (Deutschland) Künstler und 3. Stipendiat des Internationalen Atelierprogramms der ACC Galerie und der Stadt Weimar.

26. Internationales Atelierprogramm der ACC Galerie und Stadt Weimar 2020/21
Thema: Heimat | Homeland

Paul Wiersbinski (*1983 in Halle [Saale]) kreiert bis Januar 2021 in Weimar eine vom Publikum bedienbare Heimatmaschine, die den Heimatbegriff überdenkt. «Bereits heute überfluten algorithmisch generierte Inhalte alle Social-Media-Plattformen und verwandeln 0 und 1 in Tools für Propaganda und gefälschte Nachrichten in Internet-Clips und -Streams. Für Benutzer, die sich unterdrückt, gestört und unbrauchbar fühlen, sind sie zu einem visuellen Standard als Ausdruck von Authentizität und vermeintlicher Wahrheit geworden, Eigenschaften, die wir in der Vergangenheit kaum mit Maschinen verbunden haben. Ich werde diese laufenden Prozesse aufdecken und darüber sprechen, indem ich politische Parteiprogramme, romantische Visionen von Heimat und wissenschaftliche Aufsätze in Datensätzen zusammenführe, die von einer KI interpretiert werden, um einen spielerischen Weg zu finden, mit diesem Thema umzugehen und einen Algorithmus zu verwenden, der die Muster untersucht, die den Gedanken und Vorurteilen zugrunde liegen, um darüber zu sprechen, was Heimat in einer zunehmend komplexen Zeit bedeuten könnte.»

Louisa Girrulat (23.02.2021)