Abgesagt! - Ausstellungseröffnung: KunstBild WortKunst

Einladungskarte

Das Internationale Atelierprogramm von ACC und Stadt Weimar feierte 2019 sein 25-jähriges Bestehen. Drei Künstlerinnen und Künstler waren für jeweils vier Monate in Weimar zu Gast, lebten und arbeiteten im Städtischen Atelierhaus zum Thema 100 Jahre Bauhaus — Von Wörtern und Bildern und Wortbildkunst. Die Ausschreibung zum Programm bezog sich anlässlich des Jubiläums Bauhaus100 auf die Grenzbereiche zwischen bildender Kunst und geschriebenen und gesprochenen Wörtern, um Wörter als Bild sowie Wörter mit Bild in neue Werke einer Wort-Bild-Kunst zu verwandeln. Der Japaner Tsuyoshi Anzai, der Mexikaner Victor del Oral und die Deutsche Linda Pense wurden von einer Kunstfachjury aus 76 Bewerbungen (aus 31 Ländern) ausgewählt, nahmen am Programm teil und stellen nun gemeinsam in der ACC Galerie Weimar die Ergebnisse ihres Weimaraufenthalts, aber auch andere künstlerische Arbeiten aus.

Anneke FSJ (24.02.2020)

Freitag, 13. März 2020, 19 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: frei!