THEATER DER KLÄNGE zu Gast bei der Bach Biennale Weimar 2019

THEATER DER KLÄNGE: Das Lackballett, 2019.

Veranstaltungsempfehlung

Das THEATER DER KLÄNGE, Protagonist der aktuellen Ausstellung im ACC, ist zur Bach Biennale Weimar 2019 zu Gast. Am Samstag findet im Schiesshaus Weimar das BaBa Fest II statt – u.a. mit den Goldkugeln aus TRIAS – Das Triadische Ballett. Am Sonntag gibt es ein Abschlusskonzert mit der Tanz-Trilogie Bach-Barock-Bauhaus, 4 Szenen aus Die Kunst der Tanz-Fuge sowie «Das Lackballett», die neueste Produktion des THEATERs DER KLÄNGE. Nach der Zerschlagung des Bauhauses schuf Oskar Schlemmer das «Lackballett» für sechs Figurinen. Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum hat das THEATER DER KLÄNGE das kleine Tanzstück neu interpretiert und ein abendfüllendes Programm entwickelt. Das Lackballett wird eingebettet in eine interaktive Live-Video-Szenografie mit live-elektronischer Musik – das Resultat ist eine zeitgenössische Farb- und Formperformance, bei der die agierenden Tänzer*innen durch körperliche Performance und Musik Lichtmalereien entstehen lassen.

Samstag, 13. Juli – 21 Uhr
BaBa Fest II - u.a. mit den «Goldkugeln» aus «TRIAS – Das Triadische Ballett»

Mehr Information zum BaBa Fest II hier!

Sonntag, 14. Juli – 17 Uhr
Abschlusskonzert: Tanz-Trilogie «Bach-Barock-Bauhaus»
4 Szenen aus «Die Kunst der Tanz-Fuge»
«Das Lackballett»

Mehr Infiormation zum Abschlusskonzert hier!

ACC Redaktion (25.06.2019)

13. –14. Juli 2019, Schiesshaus Weimar
Eintritt: