<< Rundgang >>

Monday Night Lectures

Eine Zusammenarbeit des MFA-Studiengangs "Public Art and New Artistic Strategies" der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Kunst und Gestaltung unter der Leitung von Prof. Danica Dakić, Anke Hannemann und Ina Weise mit der ACC Galerie Weimar. Vorträge in englischer Sprache.

www.uni-weimar.de/panas

Kontakt:
Bauhaus-Universität Weimar

Fakultät Kunst und Gestaltung
Public Art and New Artistic Strategies /
Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien

Koordinatorin
Jirka Reichmann
Marienstraße 14, Zi. 101

99423 Weimar

Tel.: +49 (0) 3643 / 58 33 92
Fax: +49 (0) 3643 / 58 33 93
E-Mail: jirka.reichmann[at]uni-weimar.de


weitere Veranstaltungsreihen

Plus zur aktuellen Ausstellung

Lesung

Der Freund und der Fremde

Ereignis

Lange Nacht der Museen

Kunst, Spektakel & Revolution

Sternbrückenfest

Vortrag

Arkadische Massenhochzeit

Die Meinungsmacher

Geniale Dilettanten

Kulturforschungsetüden

Mode Matinee

Planen, Pinseln, Phantasieren

RAND_gespräche zur Architektur

STUDIO REAL III/ Kunst und Öffentlichkeit

Various Sources

Photography and Architecture between Image and Space |

Photography and Architecture between Image and Space on 25.10.

Thomas Eller, Berlin

Thomas Eller will present art work leading from photography as sculpture to designs of photography as architecture. In the context of art in architecture, he presents image semantic as well as spatial implementation approaches which suggest new starting points for a medialisation of architecture.
In his studio work,
Thomas Eller produces complex spatial formations in which these same objects, photographed multiple times, on different spatial levels behind each other and next to each other. Perception then places the different objects in a sensible temporal interrelationship. By focussing on the different spatial levels one at a time, the viewer perceives an almost filmic sequence. It appears, as if one saw an object moving in space.
Eine Vortrags- und Gesprächsreihe zur Kunst im öffentlichen Raum und zu neuen künstlerischen Strategien. Eine Zusammenarbeit des Programms Master of Fine Arts der Bauhaus-Universität Weimar mit dem ACC.

Vortrag in englischer Sprache

Deutsch 

Der Künstler Thomas Eller stellt Arbeiten vor, die von Fotografie als Skulptur zu Entwürfen von Fotografie als Architektur führen. In Kontext von Kunst-am-Bau stellt er bildsemantische, sowie formal räumliche Umsetzungsansätze vor, die neue Ansätze für eine Medialisierung von Architektur vorschlagen.

ACC Redaktion (23.09.2010)

Montag, 25. Oktober 2010, 18 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: frei!