<< Rundgang >>

Mode Matinee

Morgendliche Vorträge und Workshops werfen einen Blick auf Geschichte und Theorie der Mode, aber auch auf die alltäglichen Seiten des Modegeschäfts. Die Matineen schauen aber nicht nur zurück. Wichtig ist doch die Frage: Was ziehe ich morgen an?

weitere Veranstaltungsreihen

Plus zur aktuellen Ausstellung

Lesung

Brotlose Kunst

Der Freund und der Fremde

Monday Night Stream

Monday Night Lectures

Ereignis

Lange Nacht der Museen

Kunst, Spektakel & Revolution

Sternbrückenfest

Vortrag

Arkadische Massenhochzeit

Die Meinungsmacher

Geniale Dilettanten

Kulturforschungsetüden

Planen, Pinseln, Phantasieren

RAND_gespräche zur Architektur

STUDIO REAL III/ Kunst und Öffentlichkeit

Various Sources

Nico Schwanz packt aus

Zwischen Schlager und Friseurbetrieb – Nico Schwanz am 1.3.

Nico Schwanz, Jena und Mallorca (ES)

Er ist der bekannteste deutsche Dressman, war «Mr. Model of the World» 2003 und hat seine Haut für alle großen Modeunternehmen zu Markte getragen: Nico Schwanz! Der gebürtige Apoldaer kennt aber nicht nur den knallharten Betrieb des Fashion Business, sondern steht mit seinem guten Namen auch für handfeste Geschichten in People Magazines und im deutschen Privatfernsehen. Als Gastjuror von «Star Search» (Sat1) entdeckte er Bill Kaulitz von «Tokio Hotel», war Gast bei «Big Brother» (RTL2) und belegte den dritten Platz in der legendären Insektenvertilgungsshow «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» (aka «Das Dschungelcamp»). Nico Schwanz posierte u. a. für BOSS, S.Oliver und Porsche. Seit einigen Jahren reüssiert der gelernte Glaser und Friseur mit eigenen Pop-Schlagern und betreibt neben seinen Model- und Fernsehaktivitäten einen Friseursalon in Jena. Im Gespräch mit Alexandra Janizewski erzählt Nico Schwanz, wie man die Modebranche als Model erfährt. Ein Insiderbericht sozusagen.
 

ACC Redaktion (25.02.2011)

Dienstag, 1. März 2011, 10 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €