Monday Night Stream #16 — Quick & Dirty mit Nikolić (Lyrik Edition)

Poetische Speed Dates mit Romina Nikolić; Foto: privat.

Romina Nikolić, Jena

Wir wollen lyrische Lebenszeichen! Knapp und knackig! Quick and dirty! Schuhe könnt ihr an lassen. Einen Abend lang öffnen wir einen Raum für Autor*innen, in dem sich Gedichte, Notate, Fragmente, Tweets und alles, was poetische Anklänge hat und in 3 Minuten Lesezeit passt, die virtuelle Klinke in die Hand geben. Ob Manuskript oder frisch erschienener Band – Poet*innen aus nah und fern zeigen uns ihre aktuellen Projekte. Vorgestellt werden sie von Romina Nikolić. Sie studierte Literaturwissenschaft und Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Mit Moritz Gause initiierte sie die Jenaer Lesereihe «Lautschrift» und die Reihe «ESP – Sprunghafte Lesereihe Weimar» für die Literarische Gesellschaft Thüringen. Ihr Debüt legte sie 2010 mit dem Gedichtband «hemma» vor. 2011 gründete sie mit Gause die Website und Veranstaltungsreihe «Wortwechsel – Junge Literatur aus Thüringen», eine Initiative zur länderübergreifenden Vernetzung und Förderung junger Literatur aus Thüringen. Aktuell gestaltet sie das Literaturprogramm des Lese-Zeichen e.V. mit. Ihr nächster Gedichtband heißt «Aus dem Unterholz».

Das Gespräch wird über Youtube live mitzuerleben sein. Folgen Sie diesem Link zu unserem Youtube-Kanal, wo der Livestream starten wird. Die Teilnahme ist kostenlos.

Louisa Girrulat (23.02.2021)

Montag, 29. März 2021, 20 Uhr, Livestream ins weltweite Netz
Eintritt: Teilnahme ist kostenlos!