<< Rundgang >>

Plus zur aktuellen Ausstellung

Die Veranstaltungsreihe "Plus zur aktuellen Ausstellung" bietet Vorträge und Gespräche mit den Künstler*innen der aktuellen Ausstellungen der ACC Galerie und Vorträge zu den wissenswerten Hintergründen der Ausstellungsthemen an, für die wir Wissenschaftler*innen, Autor*innen, sowie Kenner*innen und Macher*innen der Kunstszene zu Referaten und Gesprächen gewinnen.

weitere Veranstaltungsreihen

Lesung

Der Freund und der Fremde

Monday Night Lectures

Ereignis

Lange Nacht der Museen

Kunst, Spektakel & Revolution

Sternbrückenfest

Vortrag

Arkadische Massenhochzeit

Die Meinungsmacher

Geniale Dilettanten

Kulturforschungsetüden

Mode Matinee

Planen, Pinseln, Phantasieren

RAND_gespräche zur Architektur

STUDIO REAL III/ Kunst und Öffentlichkeit

Various Sources

Die Kunst der Kalligrafie

Persische Kalligrafie in Theorie und Praxis am 6.2.

Said Abdul Khalil Roein, Herat (AF)

Schriftkunst wird im Islam seit Jahrhunderten hoch geachtet. In über 1000 Jahren entwickelte sich eine Schreibkultur, die in ihrer Vielfalt und Schönheit auch westliche Betrachter zutiefst berührt. Der afghanische Künstler Said Abdul Khalil Roein beschäftigt sich seit Jahren mit Kalligrafie und unterrichtet Jugendliche und Erwachsene darin. Dabei vermittelt er verschiedenste Schreibstile und entwickelt neue kalligrafische Möglichkeiten. In Weimar spricht der Künstler über die Entwicklung der persischen Kalligrafiekunst und über seine Arbeit sowie die Situation der Kalligrafie in Afghanistan. Anschließend findet ein Workshop statt, in dem die Teilnehmer kalligrafische Techniken selbst erproben können. Ziel ist es hierbei, ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie faszinierend es ist, mit Feder und Tinte (oder auch mit Kalligrafiestiften) in die alte und reiche Kultur des Schreibens in der orientalischen Welt einzutauchen. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Schreibmaterialien und Papier sind vorhanden. Um Anmeldung unter kultur@acc-weimar.de wird gebeten.

ACC Redaktion (23.01.2015)

Freitag, 6. Februar 2015, 18–20:30 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €