<< Rundgang >>

Plus zur aktuellen Ausstellung

Die Veranstaltungsreihe "Plus zur aktuellen Ausstellung" bietet Vorträge und Gespräche mit den Künstler*innen der aktuellen Ausstellungen der ACC Galerie und Vorträge zu den wissenswerten Hintergründen der Ausstellungsthemen an, für die wir Wissenschaftler*innen, Autor*innen, sowie Kenner*innen und Macher*innen der Kunstszene zu Referaten und Gesprächen gewinnen.

weitere Veranstaltungsreihen

Lesung

Brotlose Kunst

Der Freund und der Fremde

Monday Night Lectures

Ereignis

Lange Nacht der Museen

Kunst, Spektakel & Revolution

Sternbrückenfest

Vortrag

Arkadische Massenhochzeit

Die Meinungsmacher

Geniale Dilettanten

Kulturforschungsetüden

Mode Matinee

Planen, Pinseln, Phantasieren

RAND_gespräche zur Architektur

STUDIO REAL III/ Kunst und Öffentlichkeit

Various Sources

Was bin ich?

Detail der Ausstellung "Landutensil", Foto: Michael Siebenbrodt.

Heiteres Dingeraten mit M. Fennert, Y. Andrä, St. Petermann und Gästen

Welches Schweinderl hätten Sie denn gern? fragte einst Robert Lembke seine Gäste in der ARD-Rate-Show Was bin ich? Das heitere Beruferaten. Nun schlüpft der Schauspieler Markus Fennert in die Rolle des moderierenden Conférenciers und wird einem illustren Rateteam auf die Sprünge helfen, das seinerseits das Unmögliche versucht: es muss ungewöhnliche Objekte, die Yvonne Andrä und Stefan Petermann für ihre kleine Schau Landutensil aus den 10 kleinsten Dörfern Thüringens mitgebracht haben, erraten, während das wissende Publikum genüsslich den Verirrungen und Wirrungen beiwohnen darf. In Teil 1 der dreiteiligen Rate-Show bekommen Objekte aus Quaschwitz, Meusebach, Kleinbockedra und Scheiditz ihren glamourösen Auftritt. Die besonderen Geschichten dahinter sind immer auch Geschichte(n) der Orte, denen sie entstammen. Sie werden erzählt und bebildert von Yvonne Andrä und Stefan Petermann.

Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter auf der Terrasse des ACC Café statt. Wir bitten um Anmeldung unter kultur@acc-weimar.de.

Weitere Termine: 3.10.2020 und 7.11.2020, jeweils 19 Uhr. Eintritt: Spende

ACC Redaktion (01.09.2020)

Samstag, 5. September 2020, 19–21 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: frei! um Spenden wird gebeten