<< Rundgang >>

Plus zur aktuellen Ausstellung

Die Veranstaltungsreihe "Plus zur aktuellen Ausstellung" bietet Vorträge und Gespräche mit den Künstler*innen der aktuellen Ausstellungen der ACC Galerie und Vorträge zu den wissenswerten Hintergründen der Ausstellungsthemen an, für die wir Wissenschaftler*innen, Autor*innen, sowie Kenner*innen und Macher*innen der Kunstszene zu Referaten und Gesprächen gewinnen.

weitere Veranstaltungsreihen

Lesung

Der Freund und der Fremde

Monday Night Lectures

Ereignis

Lange Nacht der Museen

Kunst, Spektakel & Revolution

Sternbrückenfest

Vortrag

Arkadische Massenhochzeit

Die Meinungsmacher

Geniale Dilettanten

Kulturforschungsetüden

Mode Matinee

Planen, Pinseln, Phantasieren

RAND_gespräche zur Architektur

STUDIO REAL III/ Kunst und Öffentlichkeit

Various Sources

Lourdes etc.

Marienwallfahrtsorte und ihre Verehrer am 18.7.

Helmut und Johanna Kandl, Wien (AT)

Wie fast alle Österreicher ist auch das Künstlerpaar Helmut und Johanna Kandl katholisch aufgewachsen, mit der Ikonographie vertraut, hat sich aber vom kirchlichen Leben entfernt. Im Zuge eines Projekts im öffentlichen Raum beschäftigte sie das heute wieder sehr aktuelle Thema Wallfahrt. Die bei ihren Besuchen in den verschiedenen Marienwallfahrtsorten entstandenen Videos, Fotos sowie eine Publikation machen die Faszination dieser Orte nachvollziehbar, enthalten sich aber in religiösen Fragen eines Urteils. Die Kandls porträtieren die einzelnen Orte mit Respekt, aber auch überraschend sinnlich und humorvoll, versuchen eine Annäherung an das Phänomen Wallfahrt, dessen Spannbreite vom medial und organisatorisch perfekten Lourdes über die Festtagsstimmung in Guadalupe zum ruhigen Levoca in der Ostslowakei reicht. Die dokumentarischen Videos untersuchen die mediale und ikonographische Transformation der (Gnaden)bilder, die ihre Bedeutung trotz oder vielleicht gerade wegen ihrer künstlerischen Bedeutungslosigkeit entfalten.
 

ACC Redaktion (29.06.2011)

Montag, 18. Juli 2011, 20 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €