<< Rundgang >>

Plus zur aktuellen Ausstellung

Die Veranstaltungsreihe "Plus zur aktuellen Ausstellung" bietet Vorträge und Gespräche mit den Künstler*innen der aktuellen Ausstellungen der ACC Galerie und Vorträge zu den wissenswerten Hintergründen der Ausstellungsthemen an, für die wir Wissenschaftler*innen, Autor*innen, sowie Kenner*innen und Macher*innen der Kunstszene zu Referaten und Gesprächen gewinnen.

weitere Veranstaltungsreihen

Lesung

Der Freund und der Fremde

Monday Night Lectures

Ereignis

Lange Nacht der Museen

Kunst, Spektakel & Revolution

Sternbrückenfest

Vortrag

Arkadische Massenhochzeit

Die Meinungsmacher

Geniale Dilettanten

Kulturforschungsetüden

Mode Matinee

Planen, Pinseln, Phantasieren

RAND_gespräche zur Architektur

STUDIO REAL III/ Kunst und Öffentlichkeit

Various Sources

Glaubst du noch oder denkst du schon?

Wie die Wissenschaft die Religion entzauberte am 27.8.

Michael Schmidt-Salomon, Trier

«Der Spiegel» bezeichnete Michael Schmidt-Salomon einmal als «Deutschlands Chef-Atheisten», er
selbst versteht sich jedoch als «evolutionärer Humanist», der bis zum Beweis des Gegenteils daran
festhält, dass es im Universum mit «rechten Dingen zugeht», dass also keine «Götter, Dämonen oder
Kobolde in die Naturgesetze eingreifen». In seinem Vortrag wird Schmidt-Salomon darlegen, warum er meint, dass der Glaube an einen personalen Gott mit unserem Wissen über die Welt nicht mehr in Einklang zu bringen ist. In der anschließenden Diskussion haben die Gäste die Möglichkeit, den Referenten «eines Besseren zu belehren», denn er begreift «Kritik» vor allem «als Geschenk». Der promovierte Philosoph Michael Schmidt-Salomon ist Vorstandssprecher der religionskritischen Giordano-Bruno-Stiftung, der sich viele renommierte Wissenschaftler, Philosophen und Künstler angeschlossen haben. Als freischaffender Autor verfasste er philosophische Sachbücher wie «Jenseits von Gut und Böse» und «Manifest des evolutionären Humanismus».

ACC Redaktion (02.08.2011)

Samstag, 27. August 2011, 20 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €