<< Rundgang >>

Plus zur aktuellen Ausstellung

Die Veranstaltungsreihe "Plus zur aktuellen Ausstellung" bietet Vorträge und Gespräche mit den Künstler*innen der aktuellen Ausstellungen der ACC Galerie und Vorträge zu den wissenswerten Hintergründen der Ausstellungsthemen an, für die wir Wissenschaftler*innen, Autor*innen, sowie Kenner*innen und Macher*innen der Kunstszene zu Referaten und Gesprächen gewinnen.

weitere Veranstaltungsreihen

Lesung

Brotlose Kunst

Der Freund und der Fremde

Monday Night Lectures

Ereignis

Lange Nacht der Museen

Kunst, Spektakel & Revolution

Sternbrückenfest

Vortrag

Arkadische Massenhochzeit

Die Meinungsmacher

Geniale Dilettanten

Kulturforschungsetüden

Mode Matinee

Planen, Pinseln, Phantasieren

RAND_gespräche zur Architektur

STUDIO REAL III/ Kunst und Öffentlichkeit

Various Sources

Handmade in Bangladesh | Liz Bachhuber & Florian Wehking, Weimar

Hände einer Frau aus Bangladesh, Foto: Florian Wehking, 2019.

Filmpremiere und Gespräch im Lichthaus Kino

2019 | 76 Minuten (OmeU)
Der Film erzählt in kurzen Episoden von der arbeitenden Bevölkerung, die durch ihren reichen Kulturschatz an Kreativität und Kunsthandwerk mit immer neuen umweltschonenden Recyclingideen ihr Überleben sichert und aus dem wenigen Nichts, das sie besitzt, noch etwas macht – ganz im Sinne von „Des einen Müll ist des anderen Schatz“. Der Film zeigt einige der Gesichter und Namen der Menschen, die unter schwierigen und manchmal gefährlichen Bedingungen für uns günstige Produkte herstellen. Sie sind Teil einer Produktionskette, die den globalen Kapitalismus antreibt und letztendlich die westliche Lebensweise sichert. Handmade in Bangladesh dokumentiert die Leidenschaft, mit der sie für ihre Zukunft, für Bildung und eine bessere Lebensweise für sich und ihre Familien kämpfen.

Regie/Produktion: Liz Bachhuber & Florian Wehking; Kamera, Schnitt, Postproduktion & Design: Florian Wehking; Sounddesign & Mischung: Florian Marquardt; Musik: Shiyan Shahriar Alamgir.

Mit freundlicher Unterstützung des Kreativfonds der Bauhaus-Universität Weimar und der Thüringer Staatskanzlei.

Anneke FSJ (12.12.2019)

Mittwoch, 22. Januar 2020, 19:20 Uhr, Lichthaus Kino Weimar
Eintritt: frei!