<< Rundgang >>

plus

Die Veranstaltungsreihe plus bietet Vorträge und Gespräche mit den Künstler(inne)n der aktuellen Ausstellungen der ACC Galerie und Vorträge zu den wissenswerten Hintergründen der Ausstellungsthemen an, für die wir Wissenschaftler(innen), Autor(inne)n, sowie Kenner und Macher der Kunstszene zu Referaten und Gesprächen gewinnen.

Stop! Motion! Ausgetrickst! | Workshop für Kinder ab 10 Jahre

Gleichgewichtsübungen vom Bauhaus: Basteln, bauen und bewegen am 15.9.
Foto: Ulrike Mönnig

mit Mittagspause im ACC Café-Restaurant

Wir bringen die Kunst in Bewegung und Bewegung in die Kunst und tun, was schon die Bauhausschüler(innen) am liebsten taten: Experimentieren mit Material, Form und Farbe. Wie bleiben das Gebaute, das Zarte und Zerbrechliche, die Farben und Formen im Gleichgewicht, in der Balance? Wie verhalten sich die einzelnen Teile zueinander und bilden ein Ganzes? Bleibt’s oder verschwindet’s?
Was hat das mit mir zu tun? Um das herauszufinden, bauen wir eine der Gleichgewichtsübungen aus den 1920ern nach und erwecken Objekte mittels Stop-Motion-Animation zum Leben. Aus unzähligen Fotos von Euren Originalen entsteht, auf einer Timeline am Computer zusammengefügt, ein Kurztrickfilm. Einmal erlernt, kann jeder mit dieser Methode sein Wohnzimmer in eine Wunderkammer verwandeln.

Torsten Blume ist experimenteller Forscher, Künstler der aktuellen Ausstellung und Experte für Gleichgewichte aller Art. Er wird Euch viel Anregung für das eigene Weiterforschen geben.


Voranmeldung: kultur@acc-weimar.de

Lea FSJ (03.09.2018)

Samstag, 15. September 2018, 10 – 15 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 6 € (+4 € für Mittagessen und Apfelsaft)