<< Rundgang >>

Plus zur aktuellen Ausstellung

Die Veranstaltungsreihe "Plus zur aktuellen Ausstellung" bietet Vorträge und Gespräche mit den Künstler*innen der aktuellen Ausstellungen der ACC Galerie und Vorträge zu den wissenswerten Hintergründen der Ausstellungsthemen an, für die wir Wissenschaftler*innen, Autor*innen, sowie Kenner*innen und Macher*innen der Kunstszene zu Referaten und Gesprächen gewinnen.

weitere Veranstaltungsreihen

Lesung

Der Freund und der Fremde

Monday Night Lectures

Ereignis

Lange Nacht der Museen

Kunst, Spektakel & Revolution

Sternbrückenfest

Vortrag

Arkadische Massenhochzeit

Die Meinungsmacher

Geniale Dilettanten

Kulturforschungsetüden

Mode Matinee

Planen, Pinseln, Phantasieren

RAND_gespräche zur Architektur

STUDIO REAL III/ Kunst und Öffentlichkeit

Various Sources

Szenen des Dazwischen: Zur intermedialen Poetik von Oskar Schlemmer | Andrej Mirčev

Letzte Gelegenheit: Schlemmer intermedial am 2.8.2019
Collage: Andrej Mirčev.

Rundgang/Vortrag

Der Vortrag ist als ein peripatetisches Ereignis konzipiert, das die Gäste durch die Bühnen- und Hinterbühnenräume der aktuellen Ausstellung über das Düsseldorfer THEATER DER KLÄNGE und seine Bauhausbühnen-Adaptionen begleitet und sich der intermedialen Poetik Oskar Schlemmers interaktiv nähert. Untersucht werden die Wechselwirkungen zwischen Bühne, Bild, Klang und Körper, wobei der Blick für das Dazwischen, den Zwischenraum sowie die medialen Übergänge geschärft wird. Inspirieren lässt sich der Vortrag/Rundgang von philosophisch-phänomenologischen Betrachtungen, sowie vom spezifischem Geist des Ortes. Bewegung und leibliche Interaktion versinnlichen dementsprechend die (syn)ästhetischen Atmosphären des THEATERs DER KLÄNGE und werden zudem analytisch interpretiert.

Andrej Mirčev ist Theaterwissenschaftler, Dramaturg und bildender Künstler. In seiner künstlerisch-wissenschaftlichen Arbeit erforscht er unterschiedliche Konstellationen zwischen Aufführung, Bild, Archiv und Raum.

Anneke FSJ (08.07.2019)

Freitag, 2. August 2019, 20 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 3 € | erm. 2 € | Tafelpass 1 €