Sternbrückenfest 2020 findet leider nicht statt

Sternbrückenfest 2020 findet leider nicht statt

Es zählt für Weimarer(innen) um die Mitte dreißig zur guten Tradition – sie kennen es nicht anders: Am Ersten Mai eines jeden Jahres gibt’s das Sternbrückenfest, unsere Liebeserklärung an eine Stadtschönheit. Auch in diesem Jahr sollte das „Fest fürs Leben“, ein „Who’s who“ der internationalen Musikszene und Get-together aller Weimarer(innen), stattfinden, Entertainer aller Couleur hätten sich von Gig zu Gig im Zwanzigminutentakt ein Stelldichein bis zur obligatorischen Jam Session gegeben. Die Finanzen waren geklärt, die Zusagen von Marla Glenn, Giora Feidmann, Jan Garbarek, Michael Nyman, Paolo Conte, Mari Boine, Agnes Buen Garnas, Kirsten Braten Berg, Ramesh Shotham, Trilok Gurtu und Ademolo Onibonokuta in der Tasche, die Wettervorhersage ließ auf Sonnenschein und blauen Himmel bei lauschigen zwanzig Grad hoffen, für Garnelenspieße, Tartines, Antipasti, Canapés, Meze, Tapas, Tortillas, Sushi, Tapenade, Anchovispaste auf Baguette und gerollte Crêpes bei Kir, Champagna, Pastis, Whisky, Cognac mit Eis und hunderten Gläsern kühlen weißen Weines war dank der guten Bilanzen unseres Café-Restaurants gesorgt. Nun sorgt leider die Coronakrise dafür, dass wir unseren Start in den Mai absagen müssen. Wir bitten um Verständnis.

Anneke FSJ (03.04.2020)

Freitag, 1. Mai 2020, Sternbrücke Weimar
Eintritt: frei!