zum Inhalt
  • Galerie und Kulturzentrum in Weimar
  • So–Do 12–18, Fr–Sa 12–20
  • +49 3643 851261

Veranstaltungen

dear peter | Kathrin Tillmanns, Düsseldorf

Do, 17.02.2022, 20:00 Uhr
Eintritt: 3 € | 2 € | 1 € – Spenden willkommen!

Kathrin Tillmanns, geboren 1968 in Rudolstadt, ist auch Fotografin und Designerin., Bild: Archiv.

dear peter ist eine wissenschaftlich-künstlerische Arbeit, deren Grundlage die Texte des britischen Journalisten Peter B. Johnson (1925-2016) bilden. Er steht exemplarisch für Verhältnisbestimmungen einer Generation, die sich zwischen unterschiedlichen politischen Systemen des kalten Krieges, sowie unterschiedlichen Stereotypen des menschlichen Handelns bewegt.

Peter B. Johnsons war Marineoffizier der britischen Streitkräfte, Journalist einer britischen Lokalzeitung, Leiter des ersten ausländischen Pressebüros in Ostberlin (Reuters), Chef-Korrespondent in Moskau (BBC), berichtete im Eichmann-Prozess und schrieb bis zu seinem Tod 2016 für BBC-Worldservice.

Dr. Kathrin Tillmanns arbeitet als Medien- und Kulturwissenschaftlerin, aber auch als bildende Künstlerin mit dem Archiv von Peter Johnson. Sie gibt Einblick in den Stand ihrer Forschung. Seine exponierte Stellung als westlicher Journalist hinter dem "Eisernen Vorhang" und in leitender Position machen Peter B. Johnson im Hinblick auf das Ausstellungsthema Denunziation besonders interessant. kathrin-tillmanns.de/

Begrenzte Teilnehmerzahl, die Veranstaltung findet gemäß der 2G-Regel statt. Voranmeldung möglich unter: kultur@acc-weimar.de

Diese Seite teilen