zum Inhalt
  • Galerie und Kulturzentrum in Weimar
  • So–Do 12–18, Fr–Sa 12–20
  • +49 3643 851261

Veranstaltungen

Vortrag

Innere Landschaft aus Erinnerungen | Dania Gonzáles Sanabria

Vortrag | 28. Internationales Atelierprogramm Wald vor lauter Bäumen

Do, 07.04.2022, 19:00 Uhr
vor Ort, Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €

Ánimas (lat.: Seele, Geist, Atem, Lebenskraft) und der Animismus (der Glauben, dass auch unbelebte Ge-
genstände Leben in sich tragen, «beseelt» sind) wie auch das Konzept der Permakultur und die Idee, dass
man unsere Erinnerungen und Gefühle auch als Landschaften ansehen kann, bilden die begriffliche Grund-
lage für Dania Gonzáles Sanabrias Weimarer Artist-in-Residence-Projekt, einem Experiment, das physi-
sches und symbolisches Wachstum mit persönlichen Geschichten und Lebensräumen verbindet. Einen
gebrauchten Ziegelstein, der symbolisch für zerfallende Gebäude in ihrer Heimat steht, aber von ihren El-
tern wieder recycelt wurde, um am eigenen Haus weiterzubauen, brachte die Kubanerin aus Havanna mit.
Über Monate soll in Kooperation mit Frank Latorre und allen Weimarer*innen, die eingeladen sind, sich
mit Gegenständen jeglicher Art und Größe (insofern sie eine Geschichte oder Erinnerungen wachrufen) am
Projekt zu beteiligen, eine Rauminstallation als wachsender Organismus entstehen, eine Mikrolandschaft
als Tropfbewässerungskreislaufsystem, ein interaktives Archiv, ein «Soziobiotop».

Vortrag in englischer Sprache.

Diese Seite teilen