zum Inhalt
  • Galerie und Kulturzentrum in Weimar
  • So–Do 12–18, Fr–Sa 12–20
  • +49 3643 851261

Veranstaltungen

STUDIO REAL III/ Kunst und Öffentlichkeit

Kunstverein St. Pauli

Axel Loytved, Hamburg

Mi, 21.05.2014, 20:00 Uhr
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €

Institution Kunstverein als mobiler Kunstraum am 21.5., Bild: (c) Container des Kunstverein St.Pauli, © Kunstverein St. Pauli, 2010

Axel Loytved (geb.1982) gründete mit Kolleginnen und Kollegen den Kunstverein St. Pauli: „Eine selbstverwaltete Produktionsstätte, Wohnraum und Ausstellungsraum für Künstler. Ein polymedialer Veranstaltungsort, Intervention im sozialen Kontext und Konzertraum für aktuelle Musik mit Basis in Hamburg. Die erste interplanetarische Ausstellungsfläche auf dem Mars für Dinge — Ideen, Objekte, Fragen, Arbeiten, Sehnsucht, Kritik... — die nicht völlig auf die Erde passen. Ein Raum für Kunst, die sich einmischt.“* Freie Gewerbeflächen und Ateliers werden vorübergehend zu Kunsträumen umgewandelt, es wird mit anderen Institutionen kooperiert und im öffentlichen Raum interveniert. Seit 2010 wird auch ein Überseecontainer genutzt, der vom Hamburger Hafen ausgehend mittlerweile international auf Tour ist. Container und Programm werden an verschiedene Kunstvereine und Events angedockt. Auch in seiner eigenen mehrfach ausgezeichneten Arbeit ist Axel Loytved an der Umwertung und Dekonstruktion von Alltagsgegenständen interessiert. Zement wird in Jutebeutel geschüttet, Teppiche „recycelt“. Der Künstler wird seine eigene Arbeit und die Programmatik des Kunstvereins St. Pauli vorstellen.

Diese Seite teilen